Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf  |  E-Mail: info@hunderdorf.de  |  Online: http://www.hunderdorf.de

21.04.2009

Kanalbau BA 13 voll im Laufen

Zügig gearbeitet wird von dem beauftragten Bauunternehmen H + T (Ruhmannsfelden) an der Kanalbaumaßnahme Lintach-Rammersberg zur besten Zufriedenheit der Gemeinde Hunderdorf, des Planungsbüros Sehlhoff und der Anlieger. Für die Maßnahme, die einen weiteren Teil des Kanalbauabschnitts 13 der Gemeinde Hunderdorf darstellt, ist weitgehend die Verlegung von Druckrohr- sowie Gefälledruckleitung erfolgt. Weiterhin sind drei hydraulische Pumpstationen notwendig und im Bau. Demnächst werden auch die Arbeiten für die Verlegung der Abwasserleitungen im weiteren Teilbauabschnitt Stetten, Eglsee und Hofdorf HsNr. 30-31 begonnen, wobei weitere vier Pumpstationen errichtet werden. Zu den veranschlagten Gesamtkosten von 1,3 Millionen Euro stehen staatliche Zuschüsse von rund 70 Prozent in Aussicht. Bürgermeister Hans Hornberger zeigte sich bei einem Baustellentermin mit Ingenieurbüro, Baufirma H+T, E.ON und Telekom erfreut, dass das große Kanalprojekt BA 13 wieder voll im Laufen ist, nachdem im Vorjahr bereits der Bereich Ehren-Öd und Bauernholz-Lintach ausgeführt werden konnte. Mit diesem letzten großen Kanalbauprojekt unternimmt die Kommune weitere große Anstrengungen auf dem Abwassersektor und damit auch auf dem Sektor Umwelt- und Landschaftsschutz.

drucken nach oben