Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf  |  E-Mail: info@hunderdorf.de  |  Online: http://www.hunderdorf.de

Aktuelles aus 2011

 Eine Verbandsversammlung des Schulverbandes Hunderdorf fand kürzlich turnusmäßig im Amtshaus in Windberg statt. Schulverbandsvorsitzender Bürgermeister Hans Gstettenbauer (Windberg) legte sodann das Jahresrechnungsergebnis 2010 vor. Dazu gab der Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses, B  ...mehr
Ehrungen
„Wir können gemeinsam zurückblicken auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr. Viele Maßnahmen und Planungen konnten im Rahmen des 7,4 Millionen-Euro-Haushalts für eine weitere kontinuierliche Gemeindeentwicklung durchgeführt bzw. auf den Weg gebracht werden. Ich wünsche mir für 2012 w  ...mehr
Ab sofort ist die erste CD der Blaskapelle und des Musikvereins Hunderdorf mit dem Titel "A frische Maß, dazua a Musi" im Rathaus Hunderdorf erhältlich.Der Preis für 1 CD beträgt 12,- Euro. Bei einem Kauf von mindestens 5 Stück beträgt der Einzelpreis 10,- Euro.   ...mehr
Bild 1
Freundlich, hell und kindgerecht, so präsentiert sich in der St. Nikolaus-Kindertagesstätte die neue Krippe für Mädchen und Jungen unter drei Jahren, die am Sonntag von Pfarrer Martin Müller im Beisein zahlreicher Festgäste eingeweiht wurde. Bereits seit Anfang Oktober füllen die Kinder zwischen ein und drei Jahren die Räume mit Leben. Mit der Kinderkrippe hat Hunderdorf noch einmal an Attraktivität dazu gewonnen, unterstrichen stellv. Landrat Josef Laumer und Bürgermeister Hans Hornberger beim Festakt.  ...mehr
  Hauptthemen der im Rathaus stattgefundenen Sitzung des Gemeinderates waren die Errichtung einer Fotovoltaikanlage beim Neubau der Hackschnitzel-Lagerhalle am Bauhof, die Behandlung von Baugesuchen sowie die Standortplanung für Windkraftanlagen im Zuge der Flächennutzungsplanung.Bürgermeister  ...mehr
Die Kinderkrippe öffnet ihre Pforte
Anfang Oktober konnte bereits der Neubau der Kinderkrippe bei der Kindertagesstätte „St. Nikolaus“ in Hunderdorf bezogen werden. Am Sonntag, den 4. Dezember 2011 findet nun die offizielle Eröffnung und Segnung durch Pfarrer Martin Müller statt. Aus diesem Anlass findet am Einweihungstag auch ein „Tag der offenen Tür“ bei der Kinderkrippe statt in der Zeit von 14 bis 17 Uhr.  ...mehr
 Die Flächennutzungs- und Landschaftsplanänderung für zwei Wohnbauobjekte in der Bahnhofstraße durch Deckblatt Nr. 9, Informationen des Bürgermeisters sowie die Vergabe der Architektenleistung für ein Gesamtkonzept Schule mit Erweiterung der Turnhalle sowie eine Machbarkeitsstudie für eine e  ...mehr
Asphaltierungsarbeiten schreiten voran.
Die Straßeninstandsetzungsarbeiten und Asphaltierungen der Gemeinde Hunderdorf sind derzeitig voll im Laufen. Dieser Tage wurde die Oberbauverstärkung bei der Neuasphaltierung der Fahrbahn im Bereich der Gemeindeverbindungsstraße Sollach (nördl. Autobahnlängsweg) bis Hofdorf (Anwesen Karmann) abgeschlossen. Bei schadhaften Teilstrecken wurde teilweise auch der Unterbau erneuert. Weiterhin wurde die Asphaltfeinschicht auf den Zufahrtsstraßen zum Gewerbegebiet Thananger Str. III und zur gemeindlichen Kläranlage aufgebracht. Jetzt stehen noch kleine Instandsetzungsarbeiten im Unterbau und des Kanals bei der Eichenfeldstraße an, bevor auch bei dieser schadhaften Ortsstraße die Fahrbahn neu asphaltiert wird.  ...mehr
Rathaus mit sanierter Außenfassade
Dieser Tage wurde die komplette Außensanierung des Rathauses nach einer Renovierungs- und Bauzeit von rund 4 Monaten abgeschlossen. Bürgermeister Hans Hornberger freut sich nun über den Abschluss dieser dringend gebotenen Maßnahme und betont: „Ab sofort kann der gewohnte Hauptzugang des Rathauses, das zugleich auch Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf ist, von den Bürgerinnen und Bürgern wieder benutzt werden“. Insgesamt rund 180.000 Euro investiert die Kommune in diese nachhaltige, zukunftsorientierte Sanierung.  ...mehr
Eröffnungsbesuch in der Kinderkrippe
„Gemeinde, Pfarrei, Kindergartenleitung und Architekt arbeiteten beim Neubau der Kinderkrippe „St. Nikolaus“ in Hunderdorf gut zusammen“, konstatierte Bürgermeister Hans Hornberger beim Eröffnungsbesuch in der neuen Kinderkrippe. Zur Freude der Kindergartenleiterin Alexandra Stadler mit Team, der Kleinsten und der Eltern konnte am 4. Oktober der Umzug in die neuen Räumlichkeiten erfolgen, die eine optimale Betreuungsmöglichkeit für zwölf Kleinkinder bieten.  ...mehr
 Die Verfahrenseinleitung zur Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes für das Gewerbegebiet (GE) Hofdorf durch Deckblatt Nr. 8, die Instandsetzung des Wendehammers im Wagnerfeld sowie ein Antrag auf Rathausbeschriftung waren die größeren Tagesordnungspunkte in der im Rathaus statt  ...mehr
  Schwerpunkt der im Rathaus stattgefundenen Sitzung waren die Auftragsvergaben für die Außenplatzgestaltung der Kinderkrippe mit Spielgeräten, der Humusierungs- und Pflanzarbeiten sowie der Umzäunung sowie für die Waschplatz- und Ölabscheideranlage am Bauhof. Ein Grundsatzbeschluss zur Flä  ...mehr
 Bei seiner zuletzt stattgefundenen Sitzung hat der Gemeinderat Hunderdorf grünes Licht für eine Erdgasversorgung gegeben. Der Anschluss der Gemeinde Hunderdorf an das Erdgasnetz erfolgt über eine ca. 3,5 km lange Verbindungsleitung nach Bärndorf an das Erdgasnetz der Energie Südbayern GmbH. A  ...mehr
 Der Ausbau der LTE-Mobilfunk an der bestehenden Sendeanlage, die Festlegung von Konzentrationsflächen für die Windenergie und die Dorferneuerung in Steinburg waren Hauptthemen der im Rathaus Hunderdorf stattgefundenen Sitzung. Zunächst hieß Bürgermeister Hans Hornberger die Telekom-Kommunal  ...mehr
 Die Zukunft des Gemeindehauses in Eglsee, die Vergabe der Mobiliarausstattung, der Neubau der Kinderkrippe, ein etwaiger Gasanschluss für das Gewerbegebiet Thananger Straße und Informationen des Bürgermeisters standen im Vordergrund der im Sitzungssaal Hunderdorf stattgefundenen Sitzung des Gem  ...mehr
Erdwärmebohrung
Die Erdwärmebohrung für den Neubau der Kinderkrippe in Bauträgerschaft der Gemeinde Hunderdorf beim Kindergarten „St. Nikolaus“ war erfolgreich. Am Montag, den 27. Juni, begannen die Tiefenbohrungen für die thermische Nutzung zu Heizzwecken und sie gingen gut voran. Nach rund 35 Metern stieß man auf felshaltigen Untergrund, dennoch wurde bereits am Abend die maximale Tiefe von knapp 100 Metern erreicht. Bereits am darauf folgenden Dienstag wurde die zweite Bohrung abgeschlossen.  ...mehr
 Die Überrechnung der Mischwasserentlastungsanlagen mit Schmutzfrachtlangzeitsimulation im Kanalnetz Hunderdorf, weitere Auftragsvergabe für den Neubau der Kinderkrippe sowie die Oberbauverstärkung bei der Eichenfeldstraße und die Feinasphaltierung bei der Kläranlage und im Gewerbegebiet Thana  ...mehr
 Die Auftragsvergabe der Fliesen- und Pflasterarbeiten sowie der Innentüren für den Neubau der Kinderkrippe, die Ortskernsanierung in Steinburg sowie eine Machbarkeitsstudie für eine energieeffiziente Heizung im Schulzentrum waren Thema der im Sitzungssaal des Rathauses in Hunderdorf stattgefun  ...mehr
Rathaussanierung
Die Sanierung des Rathauses in Hunderdorf (Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf) ist voll im Laufen. Bürgermeister Hans Hornberger konnte sich bei einem der vielen Baustellentermine über einen guten Baufortschritt freuen. Für die Maßnahme sind Bauaufträge für rund 150.000 Euro vergeben. Die Bauarbeiten betreffen insbesondere den Neuanstrich der Holzverkleidung und der Fenster.  ...mehr
Die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-RL) der Europäischen Union verpflichtet alle Mitgliedstaaten, den Erhaltungszustand der Lebensräume, Tier- und Pflanzenarten von gemeinschaftlichem Interesse zu überwachen. Bund und Länder haben sich darauf geeinigt, den Erhaltungszustand der Lebensräume und Arten in Deutschland über eine einfache Stichprobe zu ermitteln und zu dokumentieren.  ...mehr
 Zunächst gab der Bürgermeister Hans Hornberger das Submissionsergebnis der öffentlichen Ausschreibung für die Anstrichsanierung vom Feuerwehrgerätehaus Hunderdorf bekannt. Nach Erörterung wurden die Malerarbeiten an die Fa. Scherz, Ried, vergeben bei einer Auftragssumme von ca. 10.300 Euro a  ...mehr
 Bei der Sitzung des Gemeinderats Hunderdorf wurden zahlreiche Gewerke für den Neubau der Kinderkrippe sowie die Sanierung des Rathauses vergeben. Architekt Robert Troiber gab die Submissionsergebnisse der eingeholten Angebote für die Kinderkrippe bekannt. Die Aufträge wurden an die wirtschaftli  ...mehr
Zensus 2011 Logo
Am 9. Mai 2011 findet nach fast genau 24 Jahren wieder ein Zensus statt, damals noch Volkszählung genannt. Deutschland beteiligt sich damit an einer europaweiten Volkszählungsrunde, die für die Jahre 2010/2011 gesetzlich vorgeschrieben ist. Im Rahmen des Zensus werden Einwohnerzahlen und andere G  ...mehr
Sauber mach lustig 2011
An der Aktion „Sauber macht lustig“ des ZAW und der Gemeinde Hunderdorf nahmen erfreulicherweise insgesamt elf Vereine und Gruppierungen mit insgesamt 61 Personen teil. Zum ersten Mal dabei war auch eine Abordnung von Hunderdorfs Patenkompanie 5./PzpiBtl. 4 Bogen mit zehn Soldaten als weitere Helfer.  ...mehr
 Der Haushaltsetat mit 7,4 Millionen Euro, Festlegungen für den Kinderkrippenbau, Baugebietsflächen in Steinburg, Staatsstraßen-Ausbauplan, Baugesuche, FFW-Ergänzungsbeschaffungen und die Auftragsvergabe für eine Fotovoltaikanlage standen im Mittelpunkt der knapp 4stündigen im Rathaus stattge  ...mehr
 Mit dem Projekt „Betreutes Wohnen", Vergabe der Zimmerer- und Dachdeckungsarbeiten für die Kinderkrippe, Ausweisung des Gewerbe- und Industriegebietes bei Hofdorf sowie den Erlass der Außenbereichssatzung „Brandstatt" hatte sich der Gemeinderat in seiner stattgefundenen Sitzung u.a. zu befas  ...mehr
Der Gemeinderat hat die Außenbereichssatzung für den Ortsteil Brandstatt beschlossen. Die Satzung ist am 23.03.2011 in Kraft getreten.  ...mehr
Baubeginn Kinderkrippe
Ein "Gemeinschaftswerk“ ist der Neubau der Kinderkrippe beim Kindergarten „St. Nikolaus“ in Hunderdorf. Die Gemeinde Hunderdorf ist Bauträger dieses mit Baukosten von rd. 520.000 Euro veranschlagten Zukunftsprojektes. Die Betriebsträgerschaft liegt künftig, wie beim Kindergarten, bei der Pfarrei Hunderdorf. Deshalb nahm am Montag Bürgermeister Hans Hornberger den ersten Spatenstich für die neue Kinderkrippe in der Hauptstraße auch gemeinsam mit Pfarrer Martin Müller, Kirchenpfleger Josef Breu, Kindergartenleiterin Alexandra Stadler und Architekt Robert Troiber im Beisein des Firmenvertreters Helmut Schneller vor.  ...mehr
 „Der Bau eines Naturbadeweihers wird zurück gestellt, das Gewerbe- und Industriegebiet Nähe der Autobahn weiter verfolgt und der Musikverein erhält einen Zuschuss". Dies sind Entscheidungen des Gemeinderates in der stattgefundenen Sitzung im Rathaus.Zunächst nahm der Gemeinderat Kenntnis von  ...mehr
Der Bayerische Verkehrssicherheitspreis wurde 1997 von der Landesverkehrswacht Bayern und der Versicherungskammer Bayern ins Leben gerufen und wird seitdem jährlich vergeben. Die Versicherungskammer Bayern stellt dafür Preisgelder im Gesamtwert von 7.500 Euro zur Verfügung.  ...mehr
 Die Aufstellung des Haushalts 2011 mit 900.600 Euro, die Feststellung der Jahresrechnung 2010 mit 823.640 Euro sowie die Erneuerung der EDV-Ausstattung mit ca. 37.000 Euro waren die wichtigsten Beschlüsse der im Rathaus in Hunderdorf stattgefundenen Gemeinschaftsversammlung. In diesem Beschlussor  ...mehr
 Hauptthemen der im Rathaus in Hunderdorf stattgefundenen Gemeinderatssitzung waren die Vergabe der Baumeisterarbeiten für den Kinderkrippenneubau, die Grundsatzprüfung für ein Gewerbe- und Industriegebiet bei Hofdorf sowie die Vergabe einer Hackschnitzelanlage beim Bauhof.Bürgermeister Hans H  ...mehr
ZAW-Sack
Die Vorbereitungen laufen ... Sie waren bisher dabei? Dann rechnen wir auch in diesem Jahr mit Ihnen! Sie waren nicht dabei? Dann lassen Sie es sich diesmal auf keinen Fall entgehen!
Gruppen, Vereine, Schulklassen und Organisationen aus dem gesamten Landkreis können sich bei ihrer Gemeinde anmelden.  ...mehr
Der Gemeinderat Hunderdorf hat am 13.01.2011 den Erlass einer Außenbereichssatzung nach
§ 35 Abs. 6 BauGB für den Ortsteil Brandstatt beschlossen.  ...mehr
 Die Beschlussfassung über die Außenbereichssatzung Brandstatt, die Meldung von Straßenbaumaßnahmen für Zuwendungen nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz, die Stellungnahme zur „Megal-Erdgasleitung" sowie die Ausschreibung der Baumeisterarbeiten für die Kinderkrippe waren Hauptthemen  ...mehr

drucken nach oben