Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf  |  E-Mail: info@hunderdorf.de  |  Online: http://www.hunderdorf.de

Aktuelles aus 2013-2014

Bei der Jahresschlusssitzung hatte das Ratsgremium eine schwierige Entscheidung zu treffen: Aufgrund der allgemein gestiegenen Kosten sowie der Berechnungsvorgaben musste die Abwassergebühr auf 2,32 Euro je Kubikmeter und damit deutlich angehoben werden. Mit den Trockenbau-arbeiten wurde ein weite  ...mehr
In letzter Zeit kam es vermehrt zu Einbrüchen im Gemeindegebiet Hunderdorf.Die Gemeinde appelliert deshalb an die Bevölkerung, in der Nachbarschaft aufmerksam zu sein und sich mit den Nachbarn zu verständigen. Verdächtige Wahrnehmungen sollten unverzüglich über den Notruf 110 an die Polizei ge  ...mehr
 Mit einer umfangreichen Tagesordnung hatte sich der Gemeinderat in seiner kürzlich stattgefundenen, dreistündigen Sitzung zu befassen. Dabei sprach sich das Ratsgremium für eine einfache Behebung der Fahrbahnmängel in der Hauptstraße aus, für die Durchführung des Auswahlverfahrens für den  ...mehr
Bürgermeister berichtete bei Bürgerversammlung über das Gemeindegeschehen und die Zukunftsplanungen – Pro-Kopf-Verschuldung auf 268 Euro gesenkt.„ Es hat sich viel getan im Gemeindegeschehen“. Dies konstatierte Bürgermeister Hans Hornberger bei der von rund 40 Zuhörern besuchten Bürgerve  ...mehr
Erschließung Wegern III Asphalt
Die Erschließung des erweiterten Wohnbaugebietes Wegern III ist am Freitag mit der Feinasphaltierung durch das Subunternehmen Stratebau weitgehend abgeschlossen worden. Bürgermeister Hans Hornberger freute sich bei dem Baustellentermin mit Vertretern der Baufirma Mader, Bischofsmais, und des Inge  ...mehr
Gemeinde und Pfarrei gedachten am Sonntag vorgezogen zum Volkstrauertag der Opfer von Krieg und Gewalt, insbesondere der Gefallenen und Vermissten der Weltkriege aus der Gemeinde. Pfarrer Martin Müller nannte in seiner Predigt beim Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche den 9. November als markantes  ...mehr
Heldengedenken Steinburg 2014
Bei der vorgezogen Gedenkfeier der FFW Steinburg zum Volkstrauertag wurde am Sonntag bei Ehrenmal in Steinburg an die Opfer von Krieg und Gewalt erinnert. Im ehrenden Gedenken an die Gefallenen und Vermissten der schrecklichen Weltkriege aus der ehem. Gemeinde Steinburg erfolgte eine Kranzniederlegu  ...mehr
Die Ausschreibungen für die Gewerke Trockenbauarbeiten, Heizung und Sanitär für den Kinderkrippenanbau werden gebilligt. Dies beschloss der Gemeinderat unter der Leitung von Bürgermeister Hans Hornberger in seiner kürzlich im Rathaus stattgefundenen Sitzung. Der Beitrittsbeschluss zum Regional  ...mehr
Die Bauleitplanung für das neue Wohnbaugebiet „Hochfeld-West“ kommt voran. Nach dem Abwägungs- und billigungsbeschluss folgt nunmehr die öffentliche Auslegung, entschied der Gemeinderat in seiner kürzlich im Rathaus stattgefunden Sitzung. Weitere Beschlussfassungen galten dem Deckblatt Nr. 3 zur Änderung des Bebauungsplanes GE/GI Breitfeld, dem Erlass einer neuen Aufwendungs- und Kostensatzung für Feuerwehreinsätze, der 2. Änderungssatzung zur Erschließungsbeitagssatzung sowie der Zustimmung zum Planungsentwurf für die Gewerke Heizung/Sanitär beim Anbau an die Kinderkrippe.  ...mehr
Spielplatz KiGa2
Gemeinde investierte rund 27.000 Euro in die Spielplatz-Neugestaltung bei der Kindertagesstätte  ...mehr
Der langersehnte Lückenschluss an der starkbefahren Staatsstraßen 2139 in Steinburg bei der Geh- und Radwegverbindung Hunderdorf – Neukirchen wird im nächsten Jahr gebaut. Diese positive Nachricht überbrachte Robert Wufka, der Behördenleiter des Staatl. Bauamtes Passau, am Donnerstag bei einem Ortstermin, der aufgrund der Initiative des Landtagsabgeordneten Josef Zellmeier zustande kam. Neben Zellmeier waren auch Bundestagsabgeordneter Alois Rainer und Landtagsabgeordneter Hans Ritt, Bürgermeister Hans Hornberger und seine Stellvertreter Helmut Kronfeldner und Max Höcherl vor Ort, um aktuelle Informationen aus erster Hand zu erfahren.  ...mehr
Den Allwetterplatz zu erneuern, den Geräteraum der Schulturnhalle zu erweitern und das Umfeld bei der Mittelschule neu zu gestalten, ist das Ziel des Gemeinderates. Dazu wurde die Entwurfsplanung mit Kosten von rund 403.000 Euro in der kürzlich stattgefunden Sitzung gebilligt. Der Teilflä-chennutzungsplan „Windkraft“, die Auftragsvergaben der Erschließungsarbei-ten und Straßenbeleuchtung für das Baugebiet Wegern III und die Erneuerung der Brandmeldeanlage in der Grundschule waren weitere Schwerpunktthemen.  ...mehr
Der Neubau des modernen Wohngebäudes mit zwölf Wohneinheiten der Kreiswohnungsbau GmbH Straubing-Bogen in der Ringstraße ist seit dem Spatenstich im März weit fortgeschritten. So konnte zur Freude der Verantwortlichen, voran Aufsichtsratsvorsitzender Franz Schedlbauer und Landrat Josef Laumer, am Freitagmittag Richtfest gefeiert werden bei dem mit Baukosten von rund 1,67 Mio. Euro veranschlagten Bauprojekt. Dabei gab`s Dank und Anerkennung für alle am Bau Beteiligten, von der Kreiswohnungsbau und Planern bis zu den Handwerkern.  ...mehr
„Die frühzeitige Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung für das angestrebte Wohnbaugebiet „Hochfeld West“ wird eingeleitet“. Dies ist die Entscheidung des Gemeinderates in der kürzlich stattgefundenen Sitzung im Rathaus. Schwerpunkte der umfangreichen Tagesordnung waren zudem die Anlage eines weiteren Ökokontos in Ehren, Sanierungs- und Gestaltungsmaßnahmen im Umfeld der Mittelschule, sowie aufgrund der neuen Breitband-Förderrichtlinie die Durchführung eines erneuten Markterkundungsverfahren.  ...mehr
Mit der Einplanung eines Kinderspielplatzes und nach Vorabklärung weiterer Detailfragen wird für die Einleitung der frühzeitigen Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung für das neue Wohnbaugebiet „Hochfeld-West“ in der nächsten Sitzung ein angepasster Planentwurf vorgelegt.. Weiterhin wurde die Herausgabe eines Gemeindeinformationsblattes diskutiert und zur weiteren Ausschussberatung verwiesen. Zudem wurde entschieden, ein Angebot für eine Sozialraumanalyse bezüglich der demographischen Entwicklung nicht weiter zu verfolgen.  ...mehr
Bei der im Rathaus stattgefundenen Gemeinderatssitzung stand ein weiteres Mal die Planung für die Erweiterung der Kinderkrippe auf der Tagesordnung. Der mit der Regierung abgestimmte Plan fand die einhellige Zustimmung des Beschlussgremiums, das zudem Auftragsvergaben für die Spielplatzgestaltung  ...mehr
Besuch Manfred Weber
EVP-Fraktionsvorsitzender Manfred Weber trug sich ins Goldene Buch ein  ...mehr
Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Wasserversorgung der Bogenbachtalgruppe, Sitz, Hunderdorf, tagte kürzlich im Hunderdorfer Rathaus. Dabei wurde Bürgermeister Hans Hornberger einstimmig zum neuen Verbandsvorsitzenden gewählt. Er ist Nachfolger im Amt von Bürgermeister Heinrich Stenzel  ...mehr
„Die Bauleitplanung für neue 25 bzw. 31 Baugrundstücke wird eingeleitet, nachdem vom Bürgermeister eine weitere Grundstücksfläche erworben werden konnte“. Das ist das Beschlussergebnis der kürzlich stattgefundenen Ratssitzung. Dabei wurde auch eine neue Planungsvariante für die Erweiteru  ...mehr
Bei der konstituierenden Verbandssitzung des Schulverbandes Hunderdorf für die neue sechsjährige Amtsperiode im Rathaus Hundedorf wurde der bisherige Verbandsvorsitzende Hans Gstettenbauer, Bürgermeister der Gemeinde Windberg, einmütig wiedergewählt. Neukirchens Bürgermeister Rudi Seidenader  ...mehr
Am Mittwoch, den 28.05.2014 findet um 14.00 Uhr im Rathaus/Sitzungssaal Hunderdorf eine Schulverbandsversammlung mit folgenden öffentlichen Tagesordnungspunkten statt: Eröffnung, Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit Wahl des SchulverbandsvorsitzendenBeschlussfassung über die Zahl  ...mehr
Fahrzeugsegnung
Viele Fahrzeughalter waren am Sonntag mit ihrem Kraftfahrzeug zur  diesjährigen traditionellen Fahrzeug- und Fahrersegnung gekommen. Mit dabei waren auch die Gemeinde mit ihrem neuen Elektrofahrzeug und die Oldtimerfreunde mit verschiedenen Oldtimerfahrzeugen. Pfarrer Martin Müller rief nach dem  ...mehr
GR
Die konstituierende Sitzung des Gemeinderates am Montagabend brachte Veränderungen bei den Bürgermeister-Stellvertretern! Der bisherige 3. Bürgermeister Helmut Kronfeldner wurde zum neuen 2. Bürgermeister gewählt. 3. Bürgermeister wurde Max Höcherl jun. Weiterhin zogen neun neue Gemeinderats  ...mehr
Klärwärterfahrzeug Einweihung
 Auf dem Betriebsgelände der Kläranlage Hunderdorf erläuterte Bürgermeister Hans Hornberger, dass sich die Gemeinde bereits im Jahre 2011, nachdem das bisherige, benzinbetriebene Klärwärterdienstfahrzeug, Baujahr 2000, in die Jahre gekommen war und sich sehr reparaturanfällig zeigte, mit dem  ...mehr
Verabschiedung der Gemeinderäte
„Hinter uns liegen 6,12,18 oder 24 Jahre einer intensiven Kommunalarbeit, in denen wir wichtige Entscheidungen nach demokratischen Spielregeln beraten und in die Tat umgesetzt haben. Mein Dank gilt allen Gemeinderatsmitgliedern, die in dieser Zeit mit hohem Maße an persönlichen Engagement die Interessen unserer Gemeinde vertreten haben“. Dies sagte Bürgermeister Hans Hornberger am Donnerstagabend im Anschluss an die letzte Ratssitzung in dieser Amtsperiode. Dabei verabschiedete er neun Mitglieder des 16köpfigen Ratsgremiums.  ...mehr
 Am Donnerstag, den 27.02.2014 findet um 19.30 Uhr im Rathaus Hunderdorf (Sitzungssaal) eine Gemeinschaftssversammlung mit folgenden öffentlichen Tagesordnungspunkten statt: Eröffnung, Begrüßung, Feststellung der BeschlussfähigkeitBericht über die örtliche Prüfung der Jahresrechnung 2013,  ...mehr
Phosphat
Am Mittwoch wurde die neue Phosphatfällanlage bei der Kläranlage in Hunderdorf offiziell in Betrieb genommen von Bürgermeister Hans Hornberger und Klärwärter Alexander Eberth im Beisein von Vertretern des Wasserwirtschaftsamtes, des Planungsbüros Sehlhoff und beteiligten Firmen sowie Verwaltun  ...mehr
 Die Erweiterung der Urnenwand im Friedhof, LED-Straßenlampen für die Baugebietserweiterung Wegern, die Verordnung zur Straßenreinhaltung und Winterdienst sowie der Teilflächennutzungsplan „Windkraft bestimmten die Tagesordnung der kürzlich stattgefunden Ratssitzung unter der Leitung von Bü  ...mehr
Monatlich treffen sich blinde und sehbehinderte Bürger zum Gedankenaustausch im Rahmen von Infostammtischen wie folgt: Jeden 2. Donnerstag im Monat in StraubingIm Bistro am BahnhofBahnhofsplatz 6von 14 - 17 UhrLeitung: Maria TernesTel.: 09424/8315  Jeden 2. Freitag im Monat in DeggendorfIm Gasth  ...mehr
  
  Schwerpunkt der ersten Arbeitssitzung des Gemeinderates im neuen Jahr unter der Leitung von Bürgermeister Hans Hornberger war die Beantragung der wasserrechtlichen Erlaubnis für die Oberflächenwasserableitung im Gewerbe- und Industriegebiet Breitfeld. Zur Kenntnis genommen wurde vom Rats  ...mehr
Auch im Jahr 2014 wird in Bayern und dem gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Wohnsituation befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.  ...mehr
 „Die Deckbauverstärkung der Straße Hunderdorf- Hoch - Rammersberg" wird geplant und zur Bezuschussung eingereicht". Dies ist das Beschlussergebnis der kürzlich im Rathaus stattgefundenen Gemeinderatssitzung. Weitere Beschlüsse waren: Die vorhandene Gelblicht-Straßenbeleuchtung nicht auf LED  ...mehr
 „Mit dem 8,3 Millionen-Euro Haushaltstat 2013 wurden wieder viele Investitionsmaßnahmen mit den Schwerpunkten Sanierungen in der Mittelschule, Straßenbau und Baugebietserschließung durchgeführt" und trotzdem der Schuldenstand reduziert werden. Dies resümierte Bürgermeister Hans Hornberger  ...mehr
Erste Flamme ESB
Die Erdgasflamme brennt!  Mit dem Entzünden der Erdgas-Fackel beim Fest der „ersten Flamme“ nahmen EBS-Geschäftsführer Werner Bähre, EBS-Fachverantwortlicher Netzbetrieb Johann Windpassinger und Bürgermeister Hans Hornberger die Erdgasversorgung Hunderdorfs symbolisch in Betrieb. Im Rahmen  ...mehr
 Mit der Einleitung der Bauleitplanung gab der Gemeinderat in seiner  stattgefundenen Sitzung unter Vorsitz von Bürgermeister Hans Hornberger grundsätzlich grünes Licht für ein „Fachmarkt Center Bahnhofstraße".  Mit der gebilligten Variante 1 wird zudem die Schaffung von weiteren benötigt  ...mehr
Ehrung zum Dienstjubiläum für Reinhold Krieg (40 Dienstjahre), Sepp Drexler (25 Dienstjahre) und Dora Schedlbauer (40 Dienstjahre)  ...mehr
 Die Feststellung der Jahresrechnung 2012, der Abschluss eines Erdgasliefervertrages für die Schulanlage, die mögliche Förderung der Sanierungskosten für die Turnhalle und das Lehrschwimmbecken und die Aufstockung der Krippenplätze in der Kindertagesstätte „St. Nikolaus" waren die Schwerpun  ...mehr
Starzenberg
 Der Bau des Regenrückhaltesbeckens sowie der Oberflächenwasserableitung in Starzenberg, Gemeinde Hunderdorf, ist seit einigen Tagen voll im Gange. Darüber zeigte sich Bürgermeister Hans Hornberger bei einem Baustellentermin mit Vertretern des Ingenieurbüros Sehlhoff und der Baufirma Max Strei  ...mehr
Die aktuellen Wahlergebnisse aus den VG-Gemeinden Hunderdorf, Neukirchen und Windberg sind über die Homepages des Landkreises Straubing-Bogen unter folgendem  ...mehr
 Nur eine kurze Tagesordnung hatte der Gemeinderat in seiner im Rathaus stattgefundenen Sitzung zu bewältigen. Dabei waren die Schwerpunkte der Bau des Oberflächenwasserableitungskanals mit Regenrückhaltebecken in Starzenberg, die Entscheidung über das weitere Vorgehen hinsichtlich Sanierung d  ...mehr
 Auftragsvergaben mit insgesamt rund 30.000 Euro für die Sanierung des Hallenbades und der Turnhalle sowie die Planvorstellung zur Neugestaltung des Umfeldes beim Mittelschulzentrum unter Einbeziehung des Drahynicz-Grundstücks standen im Mittelpunkt der unter Vorsitz von Bürgermeister Hans Hornb  ...mehr
Segnung
 Nach der Sonntagsmesse rief Pfarrer Martin Müller in einem feierlichen Festakt Gottes Segen auf die neue Trauerhalle herab im Beisein vieler Ehrengäste und Pfarrangehörigen.  Bürgermeister Hans Hornberger begrüßte für die Gemeinde als Bauherr insbesondere die Vertreter der katholischen Kir  ...mehr
Eine umfangreiche Tagesordnung hatte der Gemeinderat in seiner kürzlich im Rathaus stattgefundenen Sitzung zu bewältigen. Dabei waren die Schwerpunkte der Ausbau der Breitbandversorgung,  der Abschluss der Baugebietsplanung „Wegern III", die Vergabe von Sanierungsarbeiten für die Wasserleitung  ...mehr
GVstr. Starzenberg
 Die Oberbauverstärkung und Verbreiterung der Gemeindeverbindungsstraße Haselquanten -Starzenberg-Sandweg, ein  interkommunales Projekt der Gemeinden Hunderdorf und Windberg,  ist seit rund 14 Tagen im Laufen. Bei einem Baustellentermin dieser Tage zeigten sich die Bürgermeister Hans Hornberge  ...mehr
Lindfeld II
 Die Erschließungsstraße im  neuen Wohnbaugrundstücke in Hunderdorf, Florianstraße,  in der Baugebietserweiterung Lindfeld II, wurde am Dienstag asphaltiert.  Beim Baustellentermin nannte es Bürgermeister Hans Hornberger gegenüber den Vertretern der Baufirma Ohneis und des Ingenieurbüros  ...mehr
 „Die Planungen für eine Doppelturnhalle werden nicht weiter verfolgt". Dies entschied das Ratsgremium, nachdem keine Fördermöglichkeit gegeben ist. Die Sanierung der Trinkwasserleitungen und Verbesserungen beim Brandschatz in der Schulanlage, die Reaktivierung des Schulhartplatzes sowie die T  ...mehr
 Der Einbau einer Phosphatfällungsanlage bei der Kläranlage, die Sanierung der Trinkwasserinstallation und einhergehende Brandschutzverbesserung bei der Grund- und Mittelschule einschließlich Schwimmbad waren die Schwerpunktthemen der im Rathaus stattgefundenen Sitzung des Gemeinderates. Zudem w  ...mehr
Ilse Aigner
Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz trug sich am Vollksfestsonntag in das Goldene Buch der Gemeinde Hunderdorf ein. Die Ministerin kam aufgrund einer Politkundgebung am Volksfestsonntag im Festzelt nach Hunderdorf.Die Politikerin wurde zuvor beim Ratha  ...mehr
verabschiedung waltraud
 Waltraud Scherz, langjährige Verwaltungsangestellte bei der Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf, wurde am Mittwoch im Rahmen einer Feierstunde in der Rathaus-Geschäftsstelle mit den besten Wünschen in die Freistellungsphase der Altersteilzeit verabschiedet. Gemeinschaftsvorsitzender Hans Hornber  ...mehr
trauerhalle 1
 Richtfest konnte beim Bau der neuen Trauerhalle beim Friedhof begangen werden. Das  rund 250.000 Euro teure Vorhaben wurde von der Gemeinde im Benehmen mit Pfarrer Martin Müller von der katholischen Pfarrei auf den Weg gebracht. Auf etwa 90 Quadratmetern Fläche entsteht nun ein würdiger, dem O  ...mehr
1407
Die erste E-Wald-Stromtankstelle im Landkreis Straubing-Bogen wurde am Donnerstag vom Bürgermeister Hans Hornberger offiziell in Betrieb genommen.  Mit dem Ausbau der Ladesäulen-Infrastruktur soll der Elektromobilität in der Region Vorschub geleistet werden. Pfarrer Martin Müller hatte zuvor d  ...mehr
Abbruch Leichenhaus
 Das Leichenhaus musste Neubau weichen Neue Trauerhalle wird an gleicher Stelle errichtet - Kosten von rd. 250.000 Euro Der Abriss des Leichenhauses am kommunalen Friedhof in Hunderdorf ist dieser Tage erfolgt.  Der Gebäude aus dem Jahre 1965 musste nun dem geplanten Neubau einer Trauerhalle we  ...mehr
Sauber macht lustig Sammelgut
 An der Aktion „Sauber macht lustig" des Zweckverbandes Abfallwirtschaft (ZAW), Straubing,  und der Gemeinde Hunderdorf nahmen erfreulicherweise insgesamt zwölf Vereine und Gruppierungen mit insgesamt 67 Personen teil. Gesammelt wurde im ganzen Gemeindegebiet. Zum  zweiten Mal dabei war auch e  ...mehr
Spatenstich Lindfeld II
  Die Erschließung für die neuen Wohnbaugrundstücke in Hunderdorf, Florianstraße,  in der Baugebietserweiterung Lindfeld II ist im Laufen!  Am Freitag wurde der offizielle Spatenstich von Bürgermeister Hans Hornberger sowie Vertretern der Baufirma Ohneis und des Ingenieurbüros Sehlhoff vor  ...mehr
 Erfreuliche Nachricht von der Kreiswohnungsbau GmbH Straubing-Bogen: In der Wohnanlage in Hunderdorf sollen 12 Mietwohnungen neu gebaut werden. Dies teilten Aufsichtsratsvorsitzender Franz Schedlbauer und Geschäftsführerin Claudia Stern  mit Planer Martin Weinzierl dieser Tage Bürgermeister Ha  ...mehr
IMG_2388
 Erdgashausanschluss für Mittelschule mit Nahwärmeverbund Grundschule, Turnhalle und Hallenschwimmbad in Hunderdorf erstellt. Kürzlich informierte sich bei einem Baustellentermin der Bürgermeister der Gemeinde Hunderdorf, Hans Hornberger, über den nunmehr einschließlich des Mauerdurchbruchs f  ...mehr
 Der Haushaltsetat der Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf für das Jahr 2013 beziffert sich auf insgesamt 952.500 Euro. Das ist das Beschlussergebnis der Gemeinschaftsversammlung Hunderdorf, dem Beschlussorgan der Verwaltungsgemeinschaft mit den Mitgliedsgemeinden Hunderdorf, Neukirchen und Windber  ...mehr
 Die Vergabe der Wärmeversorgung, der Mess- und Steuertechnik und der Tiefbau- und Elektroarbeiten für die Heizungssanierung der Mittelschule mit Nahwärmeverbund für Grundschule und Turn- und Schwimmhalle mit einem Auftragsvolumen von rund 467.000 Euro, der Satzungsbeschluss zur Änderung des B  ...mehr
 Auftragsvergaben für die  Archäologische Voruntersuchung im Wohnbaugebiet Lindfeld II, die Glaserarbeiten für den Corpus Christi und die Klimatechnik in der Trauerhalle sowie die Beteiligung an der Landkreis-Planung für den Ausbau der Breitbandversorgung standen im Mittelpunkt der im Rathaus  ...mehr
Auch im Jahr 2013 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Gesundheit befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.  ...mehr
Gleich eine große Tagesordnung abzuarbeiten galt es für die Gemeinderäte bei der im Rathaus stattgefundenen ersten Arbeitssitzung des Jahres 2013. Themenschwerpunkte waren die Auftragsvergaben für den Neubau der Trauerhalle, Erschließungsfestlegungen mit Bauplatzvergabe im WA Lindfeld II, die  ...mehr
Kern Xaver Verabschiedung Jahresabschluss
Bürgermeister Hans Hornberger zog bei der Jahresabschlusssitzung des Gemeinderates eine positive Bilanz über ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr und konstatierte: „Ich danke allen, die die Kommunalpolitik mitgetragen und unterstützt haben in einem verlässlichen Miteinander. Gehen wir mit Weitblick in die Zukunft"! Viele Maßnahmen und Planungen konnten im Rahmen des 7,1 Millionen-Euro-Haushalts für eine weitere kontinuierliche Gemeindeentwicklung durchgeführt bzw. auf den Weg gebracht werden. Anerkennende Worte gab es vom Rathauschef sowie weiteren Redner für den scheidenden Geschäftsleiter Xaver Kern.  ...mehr
Kern Xaver
Für den Verwaltungsleiter Xaver Kern ist es ein ganz besonderer Tag: Er wird nach 44jähriger Dienstzeit offiziell in die Freistellungsphase der Altersteilzeit verabschiedet. Die Bürgermeister Hornberger, Seidenader und Gstettenbauer sowie das Verwaltungsteam um den Geschäftsleiternachfolger Hans Pollmann hatten alles aufgeboten, um Kern einen würdigen Abschied zu bereiten. Mit einem rund zweieinhalbstündigen Programm überraschen die amtierenden Bürgermeister und ehemalige Gemeindechefs und Ratsmitglieder der Gemeinden Hunderdorf, Neukirchen und Windberg sowie Pfarrer Pater Martin Müller, Pater Wolfgang, das gesamte Verwaltungspersonal, Leiter von Bauhof, Schule und Kindergärten sowie Freunde aus der Partnergemeinde St. Johann den angehenden Vorruheständler.  ...mehr
Auflösung Patenkompanie
Beim Jahresabschlussappell des Panzerpionierbataillons 4 der Graf-Aswin-Kaserne in Bogen wurde aufgrund der Umstrukturierung der Bundeswehr mit Wegfall der Wehrpflicht auch Hunderdorfs Patenkompanie, die 5. Kompanie, die Ausbildungs- und Unterstützungskompanie, außer Dienst gestellt und damit auch die Patenschaft aufgelöst. Die Gemeinde Hunderdorf war dabei mit Bürgermeister Hans Hornberger, 2. Bürgermeister Jürgen Tanne, den Gemeinderäten Landstorfer, Reiner und Scherz, Verwaltungsleiter a. D. Xaver Kern und einer kleinen Abordnung der KuSK Hunderdorf vertreten.  ...mehr
„Der künftige Verwaltungsleiter Hans Pollmann wird zum Standesbeamten berufen und Verwaltungsobersekreträin Elisabeth Dietl zur neuen Kassenverwalterin bestellt. Die Verwaltungsgemeinschaft beteiligt sich bei der Bündelausschreibung für einen wirtschaftlichen Strombezug“.  ...mehr
Die künftige Ausschreibung des Strombezugs für die kommunalen Einrichtungen war der Schwerpunkt der Beschlussungfassung in der kürzlich im Rathaus stattgefunden Sitzung des Gemeinderates. Behandelt wurden auch die Stellungnahmen zur Einbeziehungssatzung „Gaishausen“, die nach Änderung nochmals verkürzt zur öffentlichen Einsicht ausliegt.  ...mehr
„ Es hat sich viel getan im Gemeindegeschehen. Wir können insgesamt eine durchwegs positive Bilanz ziehen", dies konstatierte Bürgermeister Hans Hornberger bei der von gut 40 Zuhörern besuchten Bürgerversammlung im Gasthaus Solcher, Ehren. Der Rathauschef informierte über die wichtigsten Maß  ...mehr
Breiten Raum in der Gemeinderatssitzung nahm die Vorstellung und Genehmigung der nunmehr vorliegenden Werksplanung samt Kostenberechnung zur Sanierung der Heizungsanlage in der Grund- und Mittelschule mit Turn- und Schwimmhalle und die Erschließungsplanungsvorstellung für das Baugebiet Wohnanlage  ...mehr
 Das Auskommen mit dem Einkommen - Wo bleibt mein Geld?Behalten Sie den Überblick, machen Sie mitDas Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung sucht private Haushalte, die an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2013 teilnehmen wollen. Ziel dieser Erhebung ist es, Informa  ...mehr
 Der Aufstellungsbeschluss für die  Bauleitplanung für ein Wohnbaugebiet Wegern III, die Stellungnahmen zu drei Planungsverfahren für Windkraftanlagen und zu Baugesuchen sowie ein Satzungsbeschluss zur Deckblattänderung Nr. 2 im Gewerbegebiet Breitfeld bestimmten die Themen der im Rathaus stat  ...mehr
 Bekanntmachungüber die Aufstellung eines Bebauungsplanes mit Grünordnungsplan„WA Lindfeld II" I.Der Gemeinderat der Gemeinde Hunderdorf hat am 20.09.2012 die Aufstellungdes Bebauungsplanes mit integriertem Grünordnungsplan für das Gebiet   „WA Lindfeld II" als Satzung beschlossen. Dies  ...mehr
Kürzlich informierte sich bei einem Baustellentermin der Bürgermeister der Gemeinde Hunderdorf, Hans Hornberger, über die nunmehr fertig gestellte Erdgasdruckregelanlage der Energie Südbayern GmbH (ESB). Regionalleiter Dipl.-Ing.(FH) Herbert Schramm erläuterte die Anlage am Standort in Nähe de  ...mehr
 Die Aufstellungsbeschlüsse zur Änderung des Flächennutzungsplans und des Bebauungsplans zur Schaffung betriebsbezogener Stellplätze im Gewerbegebiet Thananger Straße Erweiterung, die Beschlussfassung  über den Bebauungsplan Lindfeld II als Satzung, die Planung einer Baugebietserweiterung in  ...mehr
 Themenschwerpunkt der im Rathaus stattgefundenen Ratssitzung war der Ankauf eines neuen Unimogs mit Winterdienstausstattung für den gemeindlichen Bauhof. Beschluss gefasst wurde auch über die Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße Starzenberg-Sandweg im Jahr 2013 bei Kosten von rd. 365.000 Eu  ...mehr
Die Behandlung der eingegangenen Stellungnahmen im öffentlichen Auslegungsverfahren für den Bebauungs- und Grünordnungsplan „Lindfeld II" stand im Vordergrund der im Rathaus in Hunderdorf stattgefundenen Sitzung. Wegen geringfügiger Änderungen wurde eine erneute öffentliche Auslegung in ver  ...mehr
Grundsätzlich grünes Licht für eine Freiland-Fotovoltaikanlage an der Autobahn im Bereich Grabmühl gab der Gemeinderat in seiner stattgefundenen Sitzung im Rathaus. Zur Gesamtfortschreibung des Landesentwicklungsprogrammes Bayern schloss sich der Gemeinderat grundsätzlich der Stellungnahme des  ...mehr
 Schwerpunkt der im Rathaus in Hunderdorf stattgefundenen Gemeinderatssitzung war das vorliegende Baugesuch zur Nutzungsänderung einer bestehenden Lagerhalle für den Einzelhandel und Erweiterung mit Stellplätzen im Gewerbepark für einen EDEKA Markt. Zu diesem Projekt wurde das gemeindliche Ein  ...mehr
Gehwegbau Steinburg
„Es ist erfreulich, dass heuer wieder ein Teilstück des lang ersehnten Geh- und Radweges Hunderdorf-Steinburg an der viel befahrenen Staatsstraße 2139 in Höhe Schafberg-Wegern ausgebaut wird“, so Bürgermeister Hans Hornberger beim gestrigen Baustellentermin mit Baudirektor Kurt Stümpfl, Abteilungsleiter beim Staatlichen Bauamt, Servicestelle Deggendorf. Dieser wies darauf hin, dass seitens des Freistaates Bayern in den Ausbau der Teilstrecke rund 120.000 Euro investiert werden. Die Teilmaßnahme wurde Ende Mai begonnen und wird in rund vier Wochen fertiggestellt.  ...mehr
Erdgasanschluss für Hunderdorf
Hunderdorf erhält einen Erdgasanschluss. Für den Erdgasanschluss Hunderdorfs sind seit ca. acht Wochen die in Höhe Hofdorf bei der Autobahn begonnenen Bauarbeiten entlang des Donau-Regen-Radweges im Gange. Dieser Tage wurde das Ortszentrum Hunderdorf erreicht. Wie bei einem Baustellentermin der für Planung und Bau zuständige Martin Gloß von Energie-Südbayern (ESB) gegenüber Bürgermeister Hans Hornberger ausführte, werde der erste Bauabschnitt der rund 4,5 Kilometer langen Leitungstrasse bis zum Gewerbegebiet an der Thananger Straße in rund vier Wochen abgeschlossen.  ...mehr
Die Vorstellung für einen REWE-Markt-Neubau, die Entscheidung über die Nahwärmeversorgung mit Gas und Blockheizkraftwerk für das Schulzentrum sowie die Billigung des Bebauungs- und Grünordnungsplanes für die Baugebietserweiterung Lindfeld II waren die Schwerpunkte der im Rathaus stattgefunden  ...mehr
Volksfest 2012 (1)
Im Rahmen des Hunderdorfer Volks- und Musikfestes wurde das 25jährige Bestehen der Gemeindepartnerschaft Hunderdorf - St. Johann a. W. (Oberösterreich) gefeiert zusammen mit dem 30jährigen Gründungsfest des Musikvereins. Mit Urkundenunterzeichnung bekräftigten die Gemeindeoberhäupter Hans Hornberger und Albert Stürmer den Willen zur weiteren partnerschaftlichen Verbundenheit.  ...mehr
  Das Gemeinderatsgremium entschied sich in der umfangreichen Tagesordnung der stattgefundenen Sitzung dafür, die auf Grund der EuP-Richtlinie ab April 2015 ohnehin nicht mehr zulässigen Quecksilberdampflampen auf umweltfreundliches Gelblicht umzurüsten. Zusammen mit der Umstellung der Peitsche  ...mehr
Segnung TLF und Mz-Fahrzeug 1
Modern und zeitgerecht ist die FF Hunderdorf ausgestattet. Am Samstag, den 28.4.2012 erteilte Pfarrer Martin Müller den kirchlichen Segen für das neue Mehrzweckfahrzeug und für das Tanklöschfahrzeug TLF 16/24 Tr. . Die enorme Bedeutung der Feuerwehren, ihres ehrenamtlichen Dienstes sowie die notwendige bestmögliche Ausstattung unterstrichen verschiedene Grußwortredner.  ...mehr
 Der Haushaltsetat der Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf für das Jahr 2012 beziffert sich auf 879.900 Euro. Das ist das Beschlussergebnis der Gemeinschaftsversammlung Hunderdorf, dem Beschlussorgan der Verwaltungsgemeinschaft mit den Mitgliedsgemeinden Hunderdorf, Neukirchen und Windberg. Zugleic  ...mehr
 Für die Vorstellung der Machbarkeitsstudie für verschiedene Heizwerkvarianten für die Grund- und Mittelschule hieß Bürgermeister Hans Hornberger zunächst vom Energiezentrum Ostbayern in Deggendorf Diplomingenieur Michael Heinze und European Energy-Manager Otto Huml willkommen. Fachplaner Hum  ...mehr
 Die Beschlussfassung über die Jahresrechnung 2011 sowie über den Haushaltsplan 2012 mit Einnahmen und Ausgaben von insgesamt 824.000 Euro standen im Mittelpunkt der Schulverbandsversammlung, die turnusmäßig im Rathaus in Hunderdorf stattfand. Einleitend legte Schulverbandsvorsitzender Bürger  ...mehr
 Der Gemeinderat billigte den Planentwurf für den Neubau einer Trauerhalle beim Friedhof. Dies ist das Beschlussergebnis der stattgefundenen Sitzung im Rathaus. Ergänzung der Feuerwehrausrüstung, der Erlass einer Ortsabrundungssatzung Gaishausen und das Einvernehmen zu Baugesuchen waren weitere  ...mehr
 Der Gemeinderat begrüßt und unterstützt das Projekt „Freiwilliges Soziales Jahr" (FSJ) beim Sportverein Hunderdorf. Interessierte Jugendliche können näheres über www.bsj.org  (> FSJ im Sport) erfahren. Dies ist das Beratungs- und Beschlussergebnis des Gemeinderates in der kürzlich sta  ...mehr
Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Bogenbachtalgruppe, Sitz Hunderdorf, hat am 13.12.2011 eine 8. Satzung zur Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung (BGS/WAS) beschlossen.Die Satzung wurde im Amtsblatt des Landkreises Straubing Bogen Nr. 22 vom 28.12.2011 bekannt  ...mehr
Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Bogenbachtalgruppe, Sitz Hunderdorf, hat am 13.12.2011 eine 4. Änderungssatzung zur Verbandssatzung beschlossen.Die Satzung wurde im Amtsblatt des Landkreises Straubing Bogen Nr. 22 vom 28.12.2011 bekannt gemacht. Nach Art. 24 KommZG wird auf diese Veröffe  ...mehr
Aktuelle Webcam's in der nahen Umgebung von Hunderdorf, die zum Teil auch Live-Videos bieten  ...mehr

drucken nach oben