Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf  |  E-Mail: info@hunderdorf.de  |  Online: http://www.hunderdorf.de

08.09.2015: Neue Räume der Kinderkrippe bezogen

Bezug Kinderkrippe

Rechtzeitig zum Beginn des Kindergartenjahres ist der Neubau der Kinderkrippe bezugsfertig geworden. Es sind nur noch kleinere Restarbeiten auszuführen und am 18. Oktober können wir Einweihung feiern“, freute sich Bürgermeister Hans Hornberger bei seinem Besuchstermin in der Kindertagesstätte „St. Nikolaus“. Dafür tätigt die Gemeinde eine Zukunftsinvestition von gut 600.000 Euro, wofür ein Zuschuss von rund 310.000 Euro bewilligt wurde. „Wir sind bereits voll im laufenden Betrieb und die ersten der acht neu angemeldeten Krippenkinder werden in den neuen, freundlichen Räumlichkeiten bereits betreut bzw. sind in der Eingewöhnungsphase“, konstatierte die Kita-Leiterin Alexandra Stadler und resümierte: Der An- und Umbau ist sehr schön geworden mit Gruppenraum, Schlafraum, Nebenraum, Garderobe sowie im Dachgeschoss des bisherigen Krippengebäudes mit Personalraum, Therapieraum, Musikraum sowie Toiletten. „Wir verstehen uns als Einheit -Kinderkrippe und Regelgruppen- unter dem Dach der Kindertagesstätte“, unterstreicht Stadler die gute Zusammenarbeit im gesamten Betreuungsteam. Mit der Erweiterung kommen insgesamt 17 neue Plätze zu den bisherigen zwölf Krippenplätzen hinzu, so dass das Krippenangebot 29 Plätze umfasst, davon entfallen fünf auf die Gemeinde Windberg. Insgesamt sind in der Kindertagesstätte 110 Kinder für das neue Kindergartenjahr angemeldet, so die Leiterin Alexandra Stadler und bemerkt, dass aber noch Plätze in der Kinderkrippe und in den Regelgruppen frei sind.

drucken nach oben