Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf  |  E-Mail: info@hunderdorf.de  |  Online: http://www.hunderdorf.de

24.04.2014 Neun Gemeinderäte mit Dank verabschiedet

Verabschiedung der Gemeinderäte
von links: Die von Bürgermeister Hans Hornberger(li.) verabschiedeten Gemeinderäte Max Höcherl, Hans Landstorfer, Jürgen Tanne (2. Bürgermeister), Kornel Klar, Angela Söldner, Xaver Neumaier, Helmut Jakob; es fehlen Johannes Fuchs und Stephan Härtenberger

„Hinter uns liegen 6,12,18 oder 24 Jahre einer intensiven Kommunalarbeit, in denen wir wichtige Entscheidungen nach demokratischen Spielregeln beraten und in die Tat umgesetzt haben. Mein Dank gilt allen Gemeinderatsmitgliedern, die in dieser Zeit mit hohem Maße an persönlichen Engagement die Interessen unserer Gemeinde vertreten haben“. Dies sagte Bürgermeister Hans Hornberger am Donnerstagabend im Anschluss an die letzte Ratssitzung in dieser Amtsperiode. Dabei verabschiedete er neun Mitglieder des 16köpfigen Ratsgremiums.

„Im Mittelpunkt unserer Arbeit stand stets der Mensch und unser Hunderdorf“, resümierte der Rathauschef bei der gemeinsamen Abschiedsfeier im Steinburger Hof. Bei der konsequenten und wirtschaftlichen Haushaltsführung mussten auch Prioritäten gesetzt werden. Trotz der vielen Investitionsmaßnahmen konnte die Verschuldung kontinuierlich abgebaut werden. „Es ist so umso erfreulicher, dass dank dem Verantwortungsbewusstsein der Ratsmitglieder, unterstützt vom qualifizierten Verwaltungspersonal, vieles erreicht wurde für eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Gemeinde. Beispielhaft stünden dafür die Schule, Kindergarten und Kinderkrippe, Sport- und Schützenheim Feuerwehrhäuser, Kanalisation und Kläranlage, Baugebietserschließungen, Verbesserungen im Straßennetz und vieles mehr. „Bei euch möchte ich mich für die in der Sache stets konstruktive und offene Zusammenarbeit bedanken, wie für den gegenseitigen Respekt, der auch bei unterschiedlichen Positionen nie verloren ging“, so Hornberger an das gesamte Ratsgremium und insbesondere an die ausscheidenden Gemeinderäte. Mit den besten Wünschen verabschiedete das Gemeindeoberhaupt sodann mit einer Urkunde in dankbarer Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit und geprägten Silberbarren der Gemeinde als Erinnerungspräsent nachfolgende neun Mitglieder des Gemeinderates: Kornel Klar (24 Jahre), Xaver Neumaier (24 Jahre, davon 3. Bürgermeister von 2002 bis 2008), Max Höcherl (18 Jahre), Helmut Jakob (18 Jahre), Angela Söldner (18 Jahre), Jürgen Tanne (18 Jahre, davon 2. Bürgermeister von 2008 bis 2014), Hans Landstorfer (zwölf Jahre), Johannes Fuchs (sechs Jahre) und Stephan Härtenberger (sechs Jahre).
Gemeinderat Kornel Klar unterstrich, dass sich am Ende seiner 24jährigen Ratstätigkeit doch etwas Wehmut einstelle. „Die sachliche Arbeit hat mir immer gefallen, wobei über die Parteigrenzen hinweg immer das Wohl der Bürger und der Gemeinde im Vordergrund standen“, so Klar. „Jedes Alter hat seine Zeit. Deshalb sei es richtig, wenn jüngere Ratsmitglieder nachrücken und ihr Engagement einbringen“, sagte der scheidende zweite Bürgermeister Jürgen Tanne, bei dem in seinen Abschiedsworten auch etwas Wehmut mitschwang. Er habe die kommunalpolitische Arbeit gerne gemacht und seine Erfahrungen eingebracht in guter Zusammenarbeit im Ratsgremium. Tanne zeigte sich stolz auf die Gemeinde, der der konsequente Schuldenabbau gelang, der auch vom neuen Gremium weiter verfolgt werden solle. Wie die Vorredner, sprach auch Gemeinderat und vormaliger 3. Bürgermeister Xaver Neumaier Dankesworte und beste Wünsche für die künftigen Gemeinderatsmitglieder aus, die neben einer vertrauensvollen Zusammenarbeit auch den kameradschaftlichen Zusammenhalt wieder pflegen sollten.

 

drucken nach oben