Stellenausschreibung Sachgebietsleiter/in Ordnungsamt und stellvertretende/r Standesamtsleiter/in in Vollzeit (unbefristet)

bild stellenbeschreibung

Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf,

Landkreis Straubing-Bogen

 

Die Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf (Mitgliedsgemeinden Hunderdorf, Neukirchen, Windberg, ca. 6.200 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) als Sachgebietsleiter/in für das Ordnungsamt und als stellvertretende/r Standesamtsleiter/in in Vollzeit (unbefristet).

 

Zu den Tätigkeiten gehören die selbständige Erledigung aller im Bereich des Ordnungsamts und Standesamts anfallenden Aufgaben, insbesondere die Beurkundung von Personenstandsfällen und die Vornahme von Eheschließungen. Des Weiteren umfasst die Stelle die Mitarbeit im Gewerbeamt.

 

Ihr Profil:

- abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten bzw. Angestelltenlehrgang/Beschäftigtenlehrgang I oder Befähigung für die

  1. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen

- die Befähigung zum Standesbeamten/zur Standesbeamtin nach den personenstandsrechtlichen Vorschriften

- eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in den oben genannten Aufgabenbereichen wäre wünschenswert

- besonders sorgfältige Arbeitsweise, ein hohes Maß an Diskretion, Einsatzbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative sowie ein sicheres Auftreten

- Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeiten (Bereitschaft zu gelegentlichen Wochenenddiensten, Samstagstrauungen)

- gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office, idealerweise Kenntnisse mit den Fachprogrammen Autista, OK.EWO)

 

Wir bieten Ihnen ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet, regelmäßige Fortbildungen in Verbindung mit einem sicheren Arbeitsplatz in einer modern ausgerichteten Kommune. Die Eingruppierung erfolgt nach den fachlichen und persönlichen Voraussetzungen auf Grundlage des TVöD bzw. nach den Vorgaben des BayBesG. Neben den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes (Altersvorsorge) gewähren wir leistungsorientierte Bezahlung (LOB).

 

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Reisekosten anlässlich eines Vorstellungsgespräches können nicht übernommen werden.

 

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis 15.01.2020 an die Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf, Sollacher Str. 4, 94336 Hunderdorf oder an gemeinde@hunderdorf.de (ausschließlich PDF-Dokumente). Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Pollmann, Tel. 09422/8570-10.

 

Hinweis: Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Bewerbungsunterlagen vernichtet. Aus organisatorischen Gründen kann eine Rücksendung von Bewerbungen in Papierform nicht erfolgen.

drucken nach oben