Ersteinbau RLT-Anlage in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule in Hunderdorf

BMU-NKI

Im Rahmen der Sanierung der Turnhalle der Grund- und Mittelschule in Hunderdorf ist auch der Ersteinbau einer Raumlufttechnischen-Anlage (RLT), also einer Lüftungsanlage, vorgesehen.

 

Die Maßnahmen begannen im März 2021.

Der Einbau der Lüftungsanlage war zum 31.12.2021 erfolgt.

 

Die geplanten Ausgaben für die RLT-Anlage betrugen 77.700.- €.

Neben der Förderung nach Art. 10 BayFAG (Bayerisches Finanzausgleichsgesetz) erhält die Gemeinde Hunderdorf gemäß dem Zuwendungsbescheid des Projektträger Jülich vom 03.07.2000 Zuwendungen aus den Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative in Höhe von 23.310,00 €. 

Die bislang vom Projektträger Jülich wahrgenommene Projektträgerschaft für die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) ging zum 1. Januar 2022 auf die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH über (Förderkennzeichen: 67K14271).

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem nachfolgenden Link:
https://www.z-u-g.org/aufgaben/nationale-klimaschutzinitiative-nki/

 

Die Planungen der RLT-Anlage wurden durch das Büro Huml Heizsystemkonzepte und Planungen GbR aus Waldkirchen gefertigt. Die Fa. Wieser aus Oberschneiding hat die Arbeiten zum Einbau der RLT-Anlage durchgeführt.

 

Aufgrund von Planungsänderungen während der Ausführungsphase ist mit deutlichen Kosteneinsparungen zu rechnen.

 

 

 

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

drucken nach oben