Kirchweihmarkt

Der Neukirchener Kirta hat schon seit jeher Tradition und ist auf die Kirchenweihe der Pfarrkirche St. Martin zurückzuführen. Er wird immer am Sonntag nach Maria Himmelfahrt (15. August) abgehalten.

Kirta-Stände

Der Kirchweihtag beginnt um 9.00 Uhr mit einem festlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche. Rund 30 Marktstände, unter anderem Kunst- und Handwerker, bieten ein großes Angebot an Haushaltsbedarf, Kinderspielzeug, Werkzeug, Kleidung, bis hin zu Dekorations- und Geschenkartikeln. Auch die örtlichen Vereine beteiligen sich aktiv am Geschehen. Selbstverständlich ist auch für Essen und Trinken gesorgt, zum Frühschoppen, Mittagstisch und Kaffeetrinken mit Kirtaschmankerln lädt der Reitclub Neukirchen im Schulhof ein. Dazu spielt die Festspielblaskapelle auf. Die Besucher können ihr Glück an der nostalgischen Holzkegelbahn der BRK-Ortsgruppe Neukirchen versuchen. Der Reitclub lädt die Kinder zum Ponyreiten ein und der örtliche Gartenbauverein wartet mit einer reichhaltigen Tombola auf. Das Kirchweihfest endet gegen 17.00 Uhr.

Ein buntes Rahmenprogramm sorgt zusätzlich für einen abwechslungsreichen Kirta-Besuch.

 

Kinderkarussell-Kirta

Holzkegelbahn-Kirta

Festspielblaskapelle-Kirta

drucken nach oben