Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf  |  E-Mail: info@hunderdorf.de  |  Online: http://www.hunderdorf.de

Generalsanierung des Hallenbades mit Lehrschwimmbecken ist angelaufen

Generalsanierung Hallenbad 6.2.18

Voll im Gange sind bereits die Arbeiten zur Generalsanierung des Hallenbades mit Lehrschwimmbecken und den Sanitärräume, sowie des Technikbereiches im 2. Untergeschoss. Derzeit laufen parallel die Baumeister-, Elektro- und Heizung/Sanitärarbeiten auf vollen Touren. Aktuell werden die Entkernungsarbeiten in Form des Entfernens der Fliesen und der Wandverkleidungen im Schwimmbad- und Sanitärbereich vorgenommen, dann werden in den nächsten ein bis zwei Wochen die Abwassergrundleitungen herausgeschnitten und ausgebaut um dann neu verlegt zu werden. Auch werden umlaufend um das gesamte Schwimmbecken die bisherigen Überlaufrinnen herausgeschnitten, um dort später die bau- und hygienetechnisch notwendigen neuen Überläufe einbauen zu können. Wie der mit der Bauleitung betraute Architekt Josef Hartl von HIW Hornberger/Illner/Weny Gesellschaft von Architekten mbH feststellte, sei man mit dem Baufortschritt gut im Zeitrahmen. Bürgermeister Hans Hornberger, die Rektorin der Grund- und Mittelschule Heidi Leidl und Schulhausmeister Leonhard Reiner überzeugten sich von den angelaufenen Arbeiten und stellten unisono fest, dass sie „ihr“ Hallenbad fast nicht wiedererkennen. Architektin Anita Mühlbauer von HIW hatte zudem Musterfliesen zu diesem Baustellentermin mitgebracht, damit eine Vorauswahl der einzubauenden Fliesen für den Boden, das Schwimmbecken und die Sanitärräume getroffen werden konnte. Vor einer endgültigen Auswahlentscheidung werden durch das Ingenieurbüro noch farblich abgestimmte Animationsdarstellungen für einzelne Bereiche vorgelegt. Wie Bürgermeister Hans Hornberger hervorhob, läuft trotz der umfangreichen Baumaßnahme der Sportbetrieb in der Turnhalle uneingeschränkt weiter. Er dankte in dem Zusammenhang der Mitgliedsgemeinde der Verwaltungsgemeinschaft, der Gemeinde Neukirchen für die Bereitstellung der Turnhalle um den für die Schülerinnen und Schüler ausfallenden Schwimmunterricht alternativ als Turnunterricht kompensieren zu können.

drucken nach oben