Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf  |  E-Mail: info@hunderdorf.de  |  Online: http://www.hunderdorf.de

Standler können sich noch anmelden - Fachaussteller zum Thema "Holz"

18.10.2015 Kirchweihmarkt mit verkaufsoffenen Geschäften

Bald ist es wieder soweit und die Vorbereitungen für den Kirchweihmarkt mit verkaufsoffenen Geschäften  am Sonntag, den 18. Oktober von 10 bis 17 Uhr am Schulhof bis zum Rathausplatz sind voll im Laufen.  Man erhoffe sich für den von der Gemeinde veranstalteten und von der Interessengemeinschaft der Hunderdorfer Geschäftsleute organisierten Markt mit gut 60 bis 70 Fieranten und Ausstellern wieder gut bestückt zu können. Hunderdorf lädt die Besucher zum Kirchweihbummel ein. Mit ein Schwerpunkt ist heuer zum dritten Mal eine die Fachausstellung zum Thema „Holz in seinen Dimensionen“, wobei die fachbezogenen Aussteller vielfältige Facetten und Innovationen rund um`s Holz präsentieren und Beratung bieten. Die Aktion wird auch unterstützt vom Netzwerk Forst und Holz Bayerischer Wald. Daneben wird allgemein zum Marktgeschehen für die ganze Familie ein buntes Rahmenprogramm aufgestellt. Die Bundeswehr ist mit einer Fahrzeugschau präsent. Die Gebietsverkehrswacht Straubing Bogen kommt mit einem Verkehrssimulator. Hier können Fahreinsteiger aber auch erfahrene Fahrzeugführer  ihre Reaktionsfähigkeit in verschiedenen computersimulierten Gefahrensituationen testen. Der Bayerwaldverein und der Pfarrgemeinderat sind mit Flohmarkt-Ständen vertreten. Preise zu gewinnen gibt`s beim Luftballon-Weitflugwettbewerb der JU. Kinderschminken und Bücherflohmarkt sowie eine Cafeteria  bietet das Bibliotheks-Team in der Mittelschule.  Ponyreiten, Pferdekutschenfahrten, Mini-Eisenbahn und ein Flohmarkt für Kindersachen (hier ist keine Anmeldung erforderlich) runden das Begleitprogramm ab. Zum Herbstfest des Obst- und Gartenbauvereins nach dem Motto „Pflanzenkraft und Kräuterliebe“ im Pfarrheim ist man ab 13.00 Uhr  ebenso willkommen, wobei auch Kaffee und Kuchen angeboten werden. Zudem hat die Kindertagesstätte „St. Nikolaus“ anlässlich der Einweihung ab 13.30 Uhr die Pforten im Erweiterungsbau der Kinderkrippe geöffnet.

Am Marktgeschehen können sich noch weitere interessierte Fachaussteller zur Holz-Thematik, Fieranten mit Kunst- und Handwerk, Hobbyaussteller sowie einheimische Selbstvermarkter, wie beispielsweise von Obsterzeugnissen, am Marktgeschehen beteiligen. Dazu ist jedoch eine Voranmeldung und Zulassung unter Tel. 09422-1778 erforderlich.

 

drucken nach oben