Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf  |  E-Mail: info@hunderdorf.de  |  Online: http://www.hunderdorf.de

Abschluss der Ferienaktionen mit Familienfest

Familienfest 2015

Zum Abschluss des mannigfaltigen Sommerferienprogramms der Gemeinde gab`s am Samstag noch ein großes Familienfest am Schulhof. Dabei war mit Unterstützung der Vereine und Institutionen nochmals Spiel und Spaß für Kinder und Jugendliche angesagt.

Schön angerichtet war das Fest zum harmonischen Ferienausklang unter der Gesamtorganisation von der Jugendbeauftragten im Gemeinderat Michaela Kunze-Venus, die auch für das aufgestellte Ferienaktionsprogramm gesorgt hatte. Zum Mitmachen war den Mädchen und Jungs Einiges geboten, die sich im Laufe des Nachmittags doch recht zahlreich an den Aktionsstationen vergnügten. Es hätten aber durchaus auch noch mehr Kinder mit Eltern, Großeltern und weitere Gäste sein dürfen. So hatte sich der Sportverein unter Federführung von Heinz Hentschirsch mit dem Bewegungsparcours viel Mühe gemacht. An acht Spielstationen luden zum Mitmachen ein: Büchsenwerfen, Tennisballtransport, Ringewurf, Bowling, Hufeisenwurf, Torwandschießen, Stelzenlauf sowie Sackhüfen und Pedalo. Den Kindern machte es sichtlich Vergnügen nach dem Motto „Dabei sein ist alles. Sieger ist jeder, der mitmacht! Unter den 55 teilnehmenden Kindern im Alter von zwei bis 13 Jahren wurden dann Pizzeria-Gutscheine sowie von der Raiffeisenbank und Sparkasse gestiftete tolle Sachpreise verlost. Beim beliebten Kinderschminken wurde jedes Kind mit einem fantasievollen Schminkgesicht vom Bibliotheksteam „verzaubert“. Besonders gefragt war auch der Luftballon-Weitflugwettbewerb, der von Gemeinderatsmitgliedernbetreut wurde. Den Gewinnern winken Bücher-, Kino- und Aquatherm-Gutscheine. Die drei Postkartenabsender mit der am weitesten zurück gelegten Flugstrecke werden Mitte Oktober von der Jugendbeauftragten über ihren Sieg informiert. Zudem war die Hüpfburg genau richtig für`s Herumtollen. Für die Musik und Getränke sorgte die KLJB, Würstlsemmeln hielt die FFW Hunderdorf bereit, Käse und Brezen bot der Oldtimerverein an, mit Kaffee und Gebäck wartete das Pfarrgemeinderatsteam auf. Eine kleine Fotoausstellung zeigte zudem auch Impressionen zum Sommerferienprogramm.

Gesamtorganisatorin Michaela Kunze-Venus, die Jugendbeauftragte im Gemeinderat, resümierte: „Dank der fleißigen Helfer der Ortsvereine, des Pfarrgemeinderates und einiger Gemeinderatsmitglieder konnten den Hunderdorfer Familien eine Vielzahl an abwechslungsreichen Aktionen und familienfreundliche Verpflegungspreise geboten werden. Den teilnehmenden Kindern hat es auch bei den Ferienaktionen recht gut gefallen. Dies ermutige nächstes Jahr wieder eine große Ferienaktion und ein Abschlussfest zu planen“.

Bürgermeister Hans Hornberger zeigte sich erfreut über das gelungene Ferienprogramm und richtete ein dickes Lob an die engagierte Jugendbeauftragte, Gemeinderätin Michaela Kunze-Venus, die von Anfang an alles super organisiert habe. Sein Dank galt auch den beteiligten Vereinen und Privatpersonen für die Unterstützung, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, die schon lange in Hunderdorf gewünschten Ferienspaß-Aktionen auf die Füße zu stellen. Nachdem diese großangelegte Aktion heuer erstmals startete und den Kindern damit etwas Besonderes geboten wurde, wünschte sich der Bürgermeister im nächsten Jahr noch eine größere Beteiligung seitens der veranstaltenden Gemeinde.

drucken nach oben