Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf  |  E-Mail: info@hunderdorf.de  |  Online: http://www.hunderdorf.de

Vereinbarung mit Telekom für schnelles Internet

Vereinbarung Telekom Breitband

„Wir sind nun froh, dass wir jetzt soweit sind und mit der Telekom die Kooperationsvereinbarung zum Breitbandausbau unterzeichnen konnten“, resümierte Bürgermeister Hans Hornberger vor kurzem im Rathaus.

 

Zuvor hatte der Rathauschef gegenüber den Telekom-Vertretern unterstrichen, dass die Bevölkerung einen bestmöglichen Breitbandanschluss wünscht und hierfür seit 2008 die gemeindlichen Bemühungen laufen, wobei erst im Juli 2013 in das Förderverfahren eingestiegen werden konnte.

Die Telekom hat laut Gemeinderatsbeschluss den Zuschlag für den Ausbau des schnellen Internets in der Gemeinde Hunderdorf erhalten. Über 580 Haushalte bekommen nach dem Ausbau nun Breitband-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s (Megabit pro Sekunde). Die Telekom werde fast 3600 Meter Glasfaser und sechs Multifunktionsgehäuse neu aufstellen oder mit modernster Technik ausstatten. Damit werden die Kunden der Gemeinde Hunderdorf nicht nur ruck zuck ins Internet gehen, sondern auch Entertain, das TV-Produkt der Telekom, nutzen können.

„Wir werten mit der geplanten Investition nicht nur unsere Gemeindet, sondern jedes einzelne Grundstück im Ausbaugebiet auf. Ein schneller Internet-Anschluss gehört heute zu den wichtigsten Forderungen, die von jungen Familien und mittelständischen Unternehmen an die Politik gestellt werden.“, so das Gemeindeoberhaupt.

„Wir danken der Gemeinde Hunderdorf für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns darauf, das Projekt zügig anzugehen,“ sagte Markus Münch, Vertriebsbeauftragter der Telekom Deutschland GmbH. „Wir wissen wie wichtig ein schneller Internetanschluss ist. Deshalb wollen wir so vielen Menschen wie möglich einen solchen Anschluss zur Verfügung stellen. Wir versorgen die Gemeinde

Hunderdorf mit der neuesten Breitbandtechnologie und machen die Gemeinde Hunderdorf damit zukunftssicher.“

 

Startklar in rund zwölf Monaten Die Telekom steigt nun in die Feinplanung für den Ausbau ein. Gleichzeitig wird eine Firma für die notwendigen Tiefbaumaßnahmen ausgesucht und das notwendige Material bestellt. „Sobald alle Kabel verlegt und Multifunktionsgehäuse aufgestellt sind, erfolgt der Anschluss ans Netz der Telekom. In der Regel vergehen zwischen dem Vertragsabschluss und der Buchbarkeit der Anschlüsse gerade einmal zwölf Monate“, führte Wilhelm Köckeis, Ansprechpartner der Kommunen bei der Telekom Technik GmbH. Wenn die Fertigstellung der Ausbaumaßnahmen zeitlich absehbar ist, erfolge auch eine entsprechende Informationsveranstaltung für die Bürger.

 

Mehr Breitband für Deutschland

Im Rahmen der Initiative „Mehr Breitband für Deutschland“ (MBfD) hat die Telekom seit 2008 bereits knapp sechstausend Ausbaukooperationen mit Gemeinden und Investoren geschlossen. Weit über zwei Millionen Haushalte haben auf diese Weise Zugriff auf schnelle Internet-Anschlüsse erhalten. Und zwar zusätzlich zum regulären Breitbandausbau, in den das Unternehmen pro Jahr bis zu vier Milliarden Euro investiert. Auch in diesem Jahr treibt die Telekom den Breitbandausbau weiter voran. Jede Stunde wächst das Telekom-Netz um eineinhalb Kilometer. Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit.

drucken nach oben