Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf  |  E-Mail: info@hunderdorf.de  |  Online: http://www.hunderdorf.de

22.03.2013 Erdgasnetz in Bau - Anschluss auch für Mittelschule Hunderdorf

IMG_2388
Bürgermeister Hans Hornberger (Bildmitte) mit Hausmeister Leo Reiner (rechts im Bild) und Polier Christian Stadler (zweiter von rechts) und zwei Mitarbeitern der Fa. Streicher bei der Verlegung der Gasleitung und Leerrohre für evtl. Breitbandversorgung.

 

Erdgashausanschluss für Mittelschule mit Nahwärmeverbund Grundschule, Turnhalle und Hallenschwimmbad in Hunderdorf erstellt. Kürzlich informierte sich bei einem Baustellentermin der Bürgermeister der Gemeinde Hunderdorf, Hans Hornberger, über den nunmehr einschließlich des Mauerdurchbruchs fertig gestellten Erdgas-Hausanschluss der Energie Südbayern GmbH (ESB). Polier Christian Stadler der bauausführenden Firma Streicher, Deggendorf erläuterte, dass seit Baubeginn am 12. März dieses Jahres die Arbeiten zur Weiterverlegung des Erdgasversorgungsnetzes von der Kreuzung Straße Lindfeld - Quellenweg über den Quellenweg - Mitterfeldstraße -Teilabschnitt Hochfeldstraße erfolgt ist. In einem weiteren Bauabschnitt erfolgt im unmittelbaren Anschluss die weitere Erdgaserschließung ausgehend vom Quellenweg über die Taubenstraße und die Straße Lindfeld bis hin zur Kreisstraße beim Feuerwehrhaus. Diese weiterführende Leitungsverlegung erfolgt im Vorfeld um eine zukünftige Anbindung des neuen Baugebietes Lindfeld II zu ermöglichen. Auch vom REWE-Markt in der Hauptstraße in Richtung Thananger Straße - Hochweg wird die Erschließung mit Erdgas in den nächsten Wochen durchgeführt. Im Zuge der Erdgasleitungverlegung erfolgt zugleich die Mitverlegung von Leerrohren für eine eventuelle, spätere Breitbandverkabelung. Durch die Verfügbarkeit der Erdgasleitung in der Hochfeldstraße konnte nunmehr die Mittelschule über den Fußweg angebunden werden. Auch die Mauerdurchführung bis hin zur Hauptabsperreinrichtung in der Heizungszentrale im Untergeschoss des Gebäudes der Mittelschule ist bereits erfolgt. Anschlussinteressenten und Verbraucher, die schon im Vorfeld Fragen dazu haben, können sich gerne beim zuständigen ESB-Sachbearbeiter Klaus Bauer unter der Tel.Nr. 0991/371 25 28 informierten. Weitergehende Informationen für künftige Erdgasnutzer gibt es zudem im Internet unter www.energienetze-bayern.de.

 

drucken nach oben