Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf  |  E-Mail: info@hunderdorf.de  |  Online: http://www.hunderdorf.de

Windberger Festspiel 2014

Windberger Festspiel 2014

Die lustigen Weiber von Windsor
Komödie von William Shakespeare 

Nach den großartigen Erfolgen 2010 und 2012 mit dem „Jedermann" veranstaltet die Gemeinde Windberg im zweijährigen Turnus 2014 erneut ein Windberger Festspiel. Gespielt wird die Komödie von William Shakespeare „Die lustigen Weiber von Windsor".

 

Im Mittelpunkt dieses Komödien-Klassikers steht Sir John Falstaff, ein gestandener Mann, der allen Weibern den Kopf verdreht. So meint er jedenfalls. Aber diese Weiber lassen ihn ganz schön auflaufen. Angeführt von Frau Fluth und Frau Page verbündet sich das ganze Dorf gegen den stattlichen Casanova und führt ihn an der Nase herum, bis er sich selbst Hörner aufsetzt.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Windberger Festspiel 2014

Verblendung und Fehleinschätzungen, Liebe und Eifersucht bringen aber nicht nur Falstaff in die komischsten Situationen. Ein Vergnügen für alle Sinne erwartet die Zuschauer.

 

Mit sprühender Theaterleidenschaft, Spielwitz, schauspielerischer Leistung und Originalität werden die Mitglieder der „Windberger TheaterCompagnie" unter der Regie von Wolfgang Folger wieder ihr komödiantisches Talent beweisen. Die rund 80 Mitwirkenden - Schauspieler, Musiker, Chorsänger, Bühnenhelfer und Statisten - geben vor der imposanten Kulisse auf der Freitreppe zur Pfarr- und Klosterkirche Windberg ihr Bestes.

 

Bürgermeister Johann Gstettenbauer freut sich, dass sich Windberger Vereine auch 2014 wieder um das leibliche Wohl der Theaterbesucher und Akteure kümmern und den Erlös für soziale Zwecke zur Verfügung stellen.

 

Premiere

Donnerstag, 17. Juli 2014

Vorstellungen: 19.07. / 20.07. / 25.07./26.07./27.07

Beginn: 20.00 Uhr - Einlass: 19.00 Uhr 

 

Kartenvorverkauf

Straubinger Tagblatt, Leserservice: 09421/940-6700

Bogener Zeitung: 09422/8585-0 - Klosterladen Windberg: 09422/809-230

„Richterschänke" Windberg

 

drucken nach oben