Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf  |  E-Mail: info@hunderdorf.de  |  Online: http://www.hunderdorf.de

Aktuelles aus 2015

Jahresabschluss Windberg 2015
Nicht die gemeindlichen Maßnahmen, sondern ein besonderes Dankeschön von Bürgermeister Hans Gstettenbauer für das vielfältige Engagement im Klosterdorf stand im Vordergrund der Jahresschlusssitzung des Gemeinderates. So gab es Dank und Anerkennung für die ausgezeichnete Zusammenarbeit und Unte  ...mehr
bild gr windberg
„Aufgrund der Neukalkulation wird die Wasserbezugsgebühr zum 1. Januar 2016 erhöht. Die Abwassergebühr bleibt gleich“. Dies sind die wichtigsten Beratungs- und Beschlussergebnisse des Gemeinderates in seiner letzten Arbeitssitzung im heurigen Jahr. Weiterhin wurden das Programm zur Besuchsfah  ...mehr
Präsentation Gemeinde App
Mit einem modernen Online-Angebot wollen die Gemeinden Hunderdorf und Windberg zukünftig verstärkt für die Belange ihrer Bürger da sein. Dies wurde bei der Präsentation der beiden Gemeinde Apps   am Mittwoch im Rathaus Hunderdorf deutlich. Marco Vogl, zuständig für die Kundenbetreuung der b  ...mehr
Bild Gemeinde-App Windberg
Nicht jedem Trend muss man hinterherlaufen. Aber klar ist auch: Eine Kommune sollte für die Information und die Kommunikation mit den Bürgern zeitgemäße Technologien nutzen. Das war so mit dem Telefon, dem Fax und dem Internet. Heute gibt es keinen Zweifel: Smartphones haben die IT-Welt revoluti  ...mehr
„Wir haben insgesamt wieder viel erreicht“, bilanzierte Bürgermeister Hans Gstettenbauer vor rund 45 Zuhörern bei der diesjährigen Bürgerversammlung im Amtshaus. Dabei erläuterte er die wichtigsten Zahlen und Maßnahmen des 3,84 Millionen Euro umfassenden Haushalts 2015 (Vorjahr 4,81 Millio  ...mehr
homepage windberg
Zu Beginn der jüngsten Sitzung des Gemeinderates wurde der Opfer der Terroranschläge in Paris im Rahmen einer Schweigeminute gedacht. Die Gemeinde unterhält in freundschaftlicher Verbundenheit bereits über drei Jahrzehnte eine Partnerschaft mit der südfranzösischen Gemeinde Abos. Tief bewegt u  ...mehr
Am Mittwoch, 18.11.2015 findet um 19:30 Uhr eine Sitzung des Gemeinderates Windberg im Sitzungssaal des Amtshauses Windberg statt. Tagesordnungspunkte:1. Vorstellung der Gemeinde-App2. Antrag der Ministranten auf Bezuschussung der Ministrantenfahrt3. Bauangelegenheiten4. Informationen/Sonstiges  ...mehr
Zum 1. November 2015 tritt ein bundesweit einheitliches Bundesmeldegesetz in Kraft, das die 16 Landesmeldegesetze ablöst. Das Bundesmeldegesetz bringt einige neue gesetzliche  Vorgaben mit sich. Die wichtigsten Neuerungen werden im Folgenden dargestellt.  WohnungsgeberbestätigungAb dem 01.11.20  ...mehr
„Vorerst wird aus wirtschaftlichen Gründen kein neuer Unimog und auch kein neues Böschungsmähgerät angekauft“, diese Entscheidung traf der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung und vergab die Mäharbeiten an einen gewerblichen Dienstleister. Gebilligt wurden weiterhin der vorgestellte Kon  ...mehr
Erfolgt nur die Ersatzbeschaffung für den vorhandenen Böschungsmäher oder wird gleich ein neuer, technisch modernerer Unimog mit Mähgerät für den Bauhof beschafft. Diese Frage beschäftigte den Gemeinderat in der jüngsten Sitzung. „Eine Entscheidung wird zur Oktobersitzung vertagt“, war s  ...mehr
Das Wissenschaftszentrum Straubing sucht Teilnehmer für Sanierungsstudie Wollen Sie Energiekosten sparen? Haben Sie vor, 2016 energetische Sanierungsmaßnahmen an Ihrem Eigenheim vorzunehmen? Oder Sie haben in den vergangenen drei Jahren bereits saniert? Dann wenden Sie sich noch heute an das Wisse  ...mehr
Projektübersicht für den Besuch der Bürger aus Gyöngyöspata in Windberg vom 13.- 16. August 2015    Donnerstag, 13.08.2015   ca. 12.00               Ankunft der Gäste in Passau mit anschließendem Mittagessen in der3-Flüsse-Stadt 14.00 – 15.00       Besuch des  ...mehr
Vereinbarung Breitband Telekom Windberg
„Die Entscheidung ist gefallen und die Bevölkerung wird es positiv sehen“, resümierte Bürgermeister Hans Gstettenbauer, als er die Kooperationsvereinbarung mit der Telekom über den Breitbandausbau in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft unterschrieb. Die Telekom hat vom Ratsgremi  ...mehr
Breitband Förderbescheid Windberg
Bürgermeister Johann Gstettenbauer nimmt den Zuwendungsbescheid der Regierung von Niederbayern zur Förderung des Aufbaus eines Hochgeschwindigkeitsnetzes in der Gemeinde Windberg durch den bayerischen Heimatminister Dr. Markus Söder im Beisein von Landrat Josef Laumer und den Landtagsabgeordneten  ...mehr
Keine lange Reihe von öffentlichen Tagesordnungspunkten beschäftigte den Gemeinderat in der kürzlich im Amtshaus stattgefundenen turnusmäßigen Sitzung. Eingangs legte Bürgermeister Hans Gstettenbauer den Antrag auf Zuschuss des engagierten Ferienspaß-Teams für die Ferienaktion 2015 vor. Antr  ...mehr
Am Mittwoch, den 15. Juli 2015, um 19.30 Uhr findet im Sitzungssaal des Amtshauses Windberg eine Gemeinderatssitzung mit folgenden öffentlichen Punkten statt:  Tagesordnung: 1. Antrag auf Zuschuss für Ferienspaß 2015 mit Ankauf von T-Shirts2. Bauangelegenheiten3. Informationen/Sonstiges  ...mehr
Die Festlegung des Kernwegenetzes, die Fortschreibung des Regionplans Donau-Wald im Kapitel B II „Siedlungswesen“, der Ankauf eines neuen Mähwerks an den Gemeindeunimog und Abhilfemaßnahmen der aufgetretenen Probleme bei dem Starkregenereignis am 8. Juni beschäftigten den Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung  ...mehr
Die Änderung des amtlichen Gemeindeteilnamens „Unterbuchaberg" in das gebräuchliche „Buchaberg" ist vom Landratsamt abgelehnt, erfuhr das Ratsgremium in seiner jüngsten Ratssitzung im Amtshaus. Dazu wurde beschlossen, keine Klage zu erheben. Zustimmung fanden die Außenwandgestaltung des Heiz  ...mehr
Vom Samstag, den 02. Mai 2015 ab 17.00 Uhr bis einschließlich Dienstagmorgen erfolgt eine Vollsperrung der Kreuzbergstraße und der Gemeindeverbindungsstraße Windberg-Oberbucha. In diesem Zeitraum erfolgen die Arbeiten zur Aufbringung des Haftgrundes für die Asphaltdeckschicht, die Aufbringung de  ...mehr
Aufgrund von Baustellen in diesem Sommer ist die Anreise von und nach St. Englmar und Neukirchen immer wieder beeinträchtigt.Es sind geplant:Vollsperrung der BAB A3-Anschlussstelle Bogen (voraussichtlich 16.06. – 20.08. südliche Ein- u. Ausfahrt / 20.08. – 31.10. nördliche Ein- u. Ausfahrt)Vo  ...mehr
Den Gemeindehaushalt 2015 mit einem Gesamtetat von 3.835.600 Euro verabschiedete der Gemeinderat einstimmig in seiner kürzlich stattgefundenen Sitzung im Amtshaus. Weiterhin wurde die Jahresrechnung 2014 mit 4.812.788 Euro, die Bündelausschreibung für einen günstigen Strombezug und der Breitband  ...mehr
Richtfest Kinderkrippe
Richtfest konnte am Freitag beim Erweiterungsbau der Kinderkrippe bei der Kindertagesstätte St. Nikolaus gefeiert werden. Insgesamt gut 600.000 Euro berappt die Gemeinde Hunderdorf als Bauherrin in den An- und Umbau, der eine weitere große Zukunftsinvestition für die familienfreundliche Kommune d  ...mehr
Kinderkrippe in Holzständerbauweise
Am Dienstag begann die Errichtung des Erweiterungsbaues der Kinderkrippe bei der Kindertagesstätte St. Nikolaus in der energieeffizienten Holzständerbauweise. Mittels Kran wurden die vorgefertigten Teile an ihren Platz gehoben. Rasch entstand bereits am ersten Tag der erdgeschossige Gebäudeumriss  ...mehr
Wegen dringenden Umbauarbeiten im Wasserversorgungsnetz der Gemeinde Windberg ist es notwendig am kommenden Mittwoch, den 01. April in der Zeit von 13:00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr in der Klostergasse, einschließlich Kloster und Jugendbildungsstätte, das Wasser abzusperren. Die Gemeinde Windberg bittet  ...mehr
Der Schulverbandshaushalt 2015 wird mit 887.100 Euro aufgestellt. Dies beschloss die Schulverbandsversammlung, das Beschlussorgan des Schulverbandes Hunderdorf, in der kürzlich im Rathaus Hunderdorf stattgefundenen Sitzung. Weiterhin wurde die Jahresrechnung 2014 mit 815.985 Euro, die Bezuschussung  ...mehr
Nach gut 30 Jahren ist eine umfassende Neuplanung der Müllabfuhr-Touren dringend nötig. Dies bedeutet für die Bürger, dass die Tonnen an neuen Wochentagen ab 6 Uhr morgens zur Leerung bereitgestellt werden müssen. Startschuss ist Montag, 4. Mai.Wo finde ich meine neuen Abfuhrtage?Ein Abfuhrkale  ...mehr
„Der Internetauftritt der Gemeinde soll grundlegend überarbeitet werden und eine Gemeindeapp aufgelegt werden." Das ist die Entscheidung der Gemeindeverantwortlichen in der kürzlich im Amtshaus stattgefunden Gemeinderatssitzung. Weiterhin wurde eine neue Verwaltungskostensatzung erlassen, zwei B  ...mehr
Die Gemeinschaftsversammlung, das Beschlussorgan der Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf (VG) tagte kürzlich unter Vorsitz von Gemeinschaftsvorsitzenden Bürgermeister Hans Hornberger im Rathaus in Hunderdorf. Dabei wurde der etwa eine Million Euro umfassende Haushalt für das Jahr 2015 einstimmig a  ...mehr
Mit der ausgeschriebenen Maßnahme „Oberbauverstärkung der Gemeindeverbindungsstraße Windberg-Oberbucha" bei einem Auftragsvolumen von rund 524.200 Euro vergab der Gemeinderat in seiner am Mittwoch stattgefundenen Sitzung die größte Investitionsmaßnahme im heurigen Jahr. Zugleich sprach sich  ...mehr
Grünes Licht gab der Gemeinderat in seiner kürzlich stattgefundenen Sitzung für die Erweiterung der Straßenbeleuchtung um eine Brennstelle an der Meidendorfer Straße. Unterstützt wird eine Veranstaltung des europäischen Musikfestes „EUROPAMUSICALE Musica Sacra 2015" in Windberg und die Abfa  ...mehr
Hochstapelei am Straßenrand – Überfüllungen sind unzulässigLeider werden immer wieder überfüllte Restmülltonnen oder gar irgendwelche Müllbeutel und Säcke zur Leerung bereitgestellt, stellt der Zweckverband Abfallwirtschaft Straubing Stadt und Land (ZAW-SR) fest. Geschäftsleiter Anton Pi  ...mehr
Bei der ersten Arbeitssitzung im neuen Jahr beschloss der Gemeinderat Ergänzungsbeschaffungen für die Feuerwehr und eine gentechnikfreie Anbauzone im Rahmen von ILE nord23. Weiterhin befasste sich das Ratsgremium mit dem Vollzug der Privatisierungsklausel und billigte zwei Baugesuche.Eingangs legt  ...mehr
(Pressemitteilung des Bayerischen Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung vom 12.01.2015)Auch im Jahr 2015 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen La  ...mehr

drucken nach oben